Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser zur korrekten Anzeige dieser Webseite.

Baumageddon - Don't become a tree

13 Studierende des 5. Semesters Cast / Audivisual Media konzipierten und produzierten innerhalb von 7 Wochen den 16 minütigen Kurzfilm «Baumageddon - don't become a tree». Dieser zeigt die drastischen Konsequenzen unseres rücksichtslosen Umgangs mit der Natur.

Das bewegende Drama erzählt die Geschichte von Astrid und Holger, die sich gegen die drohende Verwandlung der Menschheit in Bäume stellen. Als Astrids Freundin Tanja plötzlich zu einem Baum wird, wird Astrid mit den schockierenden Auswirkungen des sogenannten Baumageddons konfrontiert. Astrid wird bewusst: Mutter Natur rächt sich für unsere Ignoranz der Klimakrise und verwandelt uns als Konsequenz in Bäume. Wir müssen jetzt etwas dagegen unternehmen!

In «Baumageddon» wird auf den Dialog statt das Fingerzeigen gesetz. Keine Extreme, sondern jeden kleinen Schritt in Richtung Nachhaltigkeit feiern wir. Dies ist kein Film für die Bubble, sondern ein Film für alle - auch für dich!

Der Film wurde begleitet von einer Social Media Kampagne auf Instagram und Tik Tok, um den Film zu bewerben. Er kann bereits in voller Länge auf YouTube genossen werden. Die Premiere fand für ausgewähltes Publikum am 19. Januar 2024 im Kino Toni der ZHdK statt.

Webseite: baumageddon.ch
Instagram
Tik Tok

Im Modul «Showtime» realisieren Studierende jedes Jahr ein gemeinsames Projekt innerhalb der Klasse und schärfen so ihre Fähigkeiten, als Teil eines Teams zu arbeiten. Gerne versuchen sie sich an fiktionalem Storytelling, da bei den meisten Projekten innerhalb des Studiums das dokumentarische Arbeiten im Fokus steht.

5. Semester Cast / Audiovisual Media im Herbstsemester 2023 Semesterprojekt 2023

Die zwei Hauptdarsteller Talia Kunszt und Thomas Kühl
Die zwei Hauptdarsteller Talia Kunszt und Thomas Kühl
Baumageddon - Don't become a tree