Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser zur korrekten Anzeige dieser Webseite.

Formatentwicklung für TV und Streaming-Plattformen - Jennifer Mival zu Gast bei Cast

Same same but different?

Anhand von Case Studies aus ihrer Arbeit für TV und Streaming Plattformen fragt sich Jennifer Mival in ihrem Vortrag: Was verändert sich, wenn wir für verschiedene Distributionskanäle entwickeln? Was bleibt gleich? Gibt es Grundfragen, die uns plattformübergreifend bei der Formatentwicklung helfen?

Jennifer Mival ist Professorin und Leiterin des ersten deutschsprachigen Masterstudiengangs für Entertainment Producing an der ifs (Internationale Filmschule Köln) und Senior Advisor / Executive Producer für Streaming-Dienste, TV-Sender und Produktionsfirmen. Sie berät unter anderem ARD, SRF Schweizer Radio und Fernsehen oder Seapoint Productions. Ihr Fokus liegt auf Programmstrategie, Formatentwicklung und internationale Formatakquise.

Davor zeichnete sie sich bei Netflix verantwortlich für den Aufbau und die ersten Beauftragungen des Programmbereichs "Unscripted und Doc Series Originals" im deutschsprachigen Markt. Ihre Formate und Acquisitions gewannen bereits mehrfach verschiedene Preise, zum Beispiel den Grimme-Preis Spezial für "Queer Eye Germany", Netflix.

Die öffentliche Keynote mit anschliessendem Q&A findet im Rahmen der Reihe «zu Gast bei Cast» statt. Die Fachrichtung Cast / Audiovisual Media lädt regelmässig Gäste aus der Medien- und Unterhaltungsbranche zum Gespräch ein.

16.01.2024
Keynote, Q&A
17:00 Uhr
Kino Toni

Portrait von Jennifer Mival ©André Rival
Portrait von Jennifer Mival ©André Rival