Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser zur korrekten Anzeige dieser Webseite.

HANSHI CHARLIE

Eine dreiteilige Webserie über den Jiu Jitsu Grossmeister und Hanshi Charlie Lenz. Kampf- und spirituelle Lebenskunst vereinen sich auf einzigartige Weise, wenn Charlie als einer der letzten Grossmeister der Budo-Sportarten seine wichtigesten Lebensereignisse und die Auswirkungen auf sein Leben erzählt.

Der Jiu-Jitsu Grossmeister Charlie Lenz, ist ein sogenannter Hanshi, ein Halbgott in Japan. In einer dreiteiligen Webdoku erzählt der mittlerweile 70-jährige Charlie drei seiner wichtigsten Lebensereignisse, die sein Leben veränderten. Diese drei Geschichten, jeweils eine pro Episode, wurden von einer Zeichnerin illustriert und danach animiert. Sie stellen jeweils die Grundlage, für den weiteren Verlauf jeder Episode. Im ersten Teil erzählt Charlie die Geschichte von Bandenschlägereien in Köflach bei Graz, wo er als 16-Jähriger von einem Budo-Lehrer entdeckt und von der Strasse weggeholt wurde. Seither hat er sich in 53 Jahren Budo-Sport bis zum höchsten Meistergrad, dem 9. Dan, hochgearbeitet. In der zweiten Episode erzählt er von der härtesten Karate-Schule in Japan. Eine Lebensschule die ihm Jahre später half, den frühen Tod seiner Frau zu verarbeiten. In der dritten Episode erzählt Charlie die Geschichte seiner Begegnung mit einem Zen-Grossmeister in Okinawa, wie er ihn überredete, ihm das Meditieren beizubringen. Kampf- und spirituelle Lebenskunst vereinen sich so auf einzigartige Weise in der Figur dieses heute bescheiden lebenden Mannes.

Kanäle: Webseite Facebook Youtube

Luis Balzer
Diplomarbeiten 2018
Trailer
HANSHI CHARLIE
HANSHI CHARLIE
HANSHI CHARLIE